Objekt: List an seine Frau Karoline in Stuttgart: Sorge wegen der Entbindung. Abreise hat sich wieder verschoben, weil Schnell oder Weber doch nicht bleiben konnten. Sachen stehen gut. Familie wird nach dem Wochenbett der Frau für einige Monate nach Frankfurt ziehen. In Wien viel Arbeit, aber die Sache geht ins Große. Bis jetzt 5000 fl. österreichischer Währung verbraucht. Will auch großes Gastmahl nach der Geburt des Kindes geben. Das aus Frankfurt übersandte Lotterielos soll durch Götz in Frankfurt bezahlt werden.