thumbs: List an seine Frau Karoline in Stuttgart: Quartiersuche und Einmietung. Durch Herrn Ulrich mehrere Bekanntschaften gemacht. Schulen sind gut, Karl (Stiefsohn) kann lernen was er will. Plan, die Neckarzeitung in Straßburg zu verlegen. Fritz (Schwager) soll von seinem Fall (wie es Börne bereits getan) nichts in die Presse bringen. H. Alexander, der Kommisionär ihrer Zeitung, bietet Tausch gegen deutsche Zeitungen an. Trostworte für Karoline.